Die echte Grippe (Influenza) ist keine einfache Erkältungskrankheit, sondern eine ernstzunehmende Erkrankung. Selbst in unkomplizierten Fällen dauert sie fünf bis sieben Tage.

 

Meist zeigt sich die Grippe mit schweren Krankheitszeichen wie beispielsweise plötzlichem hohem Fieber über 38,5°C, trockenem Reizhusten sowie Kopf- und Gliederschmerzen. 

 

Eine Grippeimpfung kann vor einer schwer verlaufenden Erkrankung an Grippe schützen.

 

Daher empfiehlt die Ständige Impfkommission (STIKO) besonders denjenigen Personengruppen  eine Grippeimpfung, die ein hohes Risiko im Falle einer Grippeerkrankung haben.

Grippeimpfung
2020/21

Ab Oktober in unserer Praxis

Fragen und Antworten

Sicherheit und Wirksamkeit