Änderung der gesetzlichen Regelungen zur Gesundheitsuntersuchung (Check-up)

April 7, 2019

Rückwirkend zum 01.04.2019 haben gesetzlich Krankenversicherte ab 35 Jahren demnach künftig nur noch alle drei und nicht mehr alle zwei Jahre Anspruch auf die Untersuchung.

 

Neu ist auch, dass auch jüngere Versicherte zwischen dem 18. und dem 35. Lebensjahr einmalig den Check-up erhalten können.

 

Konkret: Patienten, die im Jahr 2019 regulär einen Check-up hätten durchführen lassen, können dies erst ab dem Jahr 2020 wieder tun.

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square