Vorsorgeuntersuchungen

Damit Sie ein Leben lang gesund bleiben: Mit unseren Vorsorgeuntersuchungen können wir helfen, Krankheiten frühzeitig zu erkennen und zu behandeln.

Damit Sie ein Leben lang gesund bleiben: Mit unseren Vorsorgeuntersuchungen können wir helfen, Krankheiten frühzeitig zu erkennen und zu behandeln.

  • Gesundheits-Check für Frauen und Männer ab 35 Jahren

    • alle drei Jahre (Ausnahme HzV AOK hier jährlich)

    • Erhebung der Krankheitsgeschichte

    • Ganzkörperuntersuchung

    • Kontrolle von Cholesterin, Blutzucker und Urin (Ausnahme Patienten im Hausarztprogramm der AOK und IKK - hier erhalten Sie eine erweiterte Laboruntersuchung)

    • Beratung zum Untersuchungsergebnis

  • Hautkrebsscreening für Männer und Frauen ab 35 Jahren

    • alle zwei Jahre

    • Anamnese

    • Inspektion der Haut,Mundschleimhaut, behaarte Kopfhaut

    • Beratung zum Untersuchungsergebnis

    • Für Patienten im AOK Hausarztprogramm ist diese Leistung bereits ab 20 Jahren alle 2 Jahre möglich ! 

  • Krebsvorsorge für Männer ab 45 Jahren

    • jährlich

    • Inspektion und Abtasten der äußeren Geschlechtsorgane

    • Enddarmaustastung zur Untersuchung der Prostata

    • Untersuchung der örtlichen Lymphknoten (Leisten)

    • Beratung zum Untersuchungsergebnis

  • Darmkrebsvorsorge für Männer und Frauen ab 50 Jahren

    • Beratung über Ziel und Zweck des Darmkrebs-Früherkennungsprogramms

    • jährlich Test auf okkultes (verstecktes) Blut im Stuhl

  • Jugendschutzuntersuchung nach dem Jugendarbeitschutzgesetz (JArbSchG)

    • Erstuntersuchung: alle Jugendlichen vor dem 18. Lebensjahr; vor ihrem Eintritt in das Berufsleben (frühestens 14 Monate vor Ausbildungsbeginn)

    • Nachuntersuchung: alle Jugendlichen nach Ablauf des I. Beschäftigungsjahres, sofern sie das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

    • Was wird gemacht ?

      • Anamnese nach standardisiertem Fragebogen

      • Ganzkörperuntersuchung

      • Hör - und Sehtest

      • Urinuntersuchung

      • ggf. Ergänzungsuntersuchungen bei einem anderen Arzt oder Zahnarzt.

  • Jugendgesundheitsuntersuchung (J1)

    • Erhebung des allgemeinen Gesundheits-und Entwicklungszustand

    • Impfstatus

    • Pubertätsentwicklung (Tanner-Stadien) und Sexualverhalten

    • Drogenmissbrauch

 

Häufig übernehmen die gesetzlichen und privaten Krankenkassen die Kosten für Vorsorgeuntersuchungen.